Curly Maple

  • Handelsnamen: Curly Maple, geriegelter Maple
  • Ursprungsland: Nordamerika
  • Vorkommen: „Curl“, also Riegel, ist eine besondere Wuchsform, die sich bei nur 2 – 5 % der Maplestämme ausbildet. Kann nicht nur bei Hard Maple, sondern auch bei Soft Maple und anderen Maplearten vorkommen. Verbreitung ebenso wie die normalen Maplearten. Irritationen über die Begriffsbestimmungen gibt es immer wieder zwischen Curly Maple
    und Quilted Maple. Curl ist die geriegelte Form, Quilt die gemuschelte Form.
  • Verwendung: Da Curly Maple auf gehobenem preislichen Niveau liegt und auch relativ selten zu finden ist, beschränkt sich die Verwendung auf hochwertige Möbel, Innenausbauten und Kunstgegenstände wie Schreibgeräte, Schalen u. ä. Kann schon der Seltenheit wegen nicht als Holz für Serienfertigung im Möbelbau herangezogen werden. Als Messer-, aber auch
    als Schälfurnier herstellbar.
  • Charakter: Durch den meist ausgeprägten Riegel hochdekorativ, vor allem, wenn eine Hochglanzoberfläche aufgebracht wird.
  • Besonderheiten: Das fachkundig bearbeitete Holz verfügt über sehr plastische und dreidimensionale Bilder.

Naturprodukt Holz

Holz ist ein Naturprodukt, welches Farbdifferenzen und wachstumsbedingte Unregelmäßigkeiten aufweisen kann. Abweichungen in Struktur und Farbe sind ein Qualitätsmerkmal für echtes Holz. Wuchs, Farbe, Struktur und Maserung sind bei jedem Baum einzigartig und machen jeden Gerber Humidor zu einem Unikat!
Digitale Abbildungen der Holzmuster dienen stets nur als Anhaltspunkte und stellen keine Zusicherung dar.
Nicht alle Hölzer sind jederzeit verfügbar und für jeden Gerber Humidor geeignet. Bitte fragen Sie bei uns an, wir beraten Sie gerne.